Microsoft blockiert No-Ip.com

https://www.noip.com

https://www.noip.com

Ich musste gerade feststellen, dass meine NAS nicht mehr über die Weboberfläche erreichbar war. Nach langer Suche habe ich leider nur zufällig mitbekommen (Die News ist vollkommen an mir vorbei gezogen) ,dass  mein dynamisches DNS nicht mehr ging. Den Grund dafür konnte ich auch gleich bei No-IP nachlesen.

Microsoft hat wegen einiger krimineller Nutzer den Anbieter No-IP praktisch lahm gelegt. Dadurch fiel nicht nur meine NAS aus, sondern auch Millionen legal betriebene Server, die den Dienst nutzten.

Der Grund dafür ist laut Microsoft der Missbrauch einiger Subdomains von No-ip für die Verbreitung von Malware durch kriminelle Nutzer aus  Kuwait und Algerien.

Leider wurde Vitalwerks, der Betreiber von No-IP, nicht vorher darüber informiert, wobei es zu einem großen Ausfall kam.

Jedoch wurden mittlerweile seitens Microsoft Fehler eingeräumt, da nicht alle Domains lahm gelegt werden sollten, sondern nur 23.

Die folgenden freien Domains funktionieren:

  • ddns.net
  • webhop.me
  • serveminecraft.net
  • ddnsking.com
  • onthewifi.com

Bei den Enhanced Domeins sind es soweit wieder alle.

Falls ihr noch von dem Ausfall betroffen seid, hilft es, sich einfach einen neuen Hostname zu erstellen.

Nicht vergessen, den neuen Host überall nachzutragen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What Film Do You See?      
 

5 + acht =